Gemeinde Aufhausen - VG Sünching - Landkreis Regensburg
Mitteilungen > 2010 > Google Steet View >

Google Steet View

Meldung vom 29.06.2010


Google Street View

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht informiert:

Das US-Unternehmen "Google Inc" fotografiert seit 2008 mittels Kameras auf Kraftfahrzeugen bundesweit viele Städte und Orte, um damit im weltweiten Internet Panoramafotos von Straßenzügen und einzelnen Häusern darstellen zu können.

Die jeweils aktuellen Aufnahmeorte veröffentlicht Google im Internet unter http://maps.google.de/intl/de/help/maps/streetview/.

("Wo werden in Deutschland die nächsten Fotoaufnahmen gemacht?").

 

Google hat dazu erklärt, bei den Straßenaufnahmen zufällig erfasste Kfz-Kennzeichen von Fahrzeugen und Gesichter von Personen unkenntlich zu machen.

Falls Sie nicht mit den Sie betreffenden Abbildungen einverstanden sind, können Sie Ihren Widerspruch an folgende Adresse richten:

 

Google Germany GmbH,

betr.: Street View,

ABC-Straße 19,

20354 Hamburg,

eMail: streetview-deutschland@google.com.

 

Google hat sich gegenüber den deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden verpflichtet, solche Widersprüche zu beachten und die betreffenden Aufnahmen zu anonymisieren.

 

In dem Widerspruch sollten konkret die betroffenen Gebäude, Grundstücke, etc. - möglichst mit Adresse - benannt werden. Dabei muss kein Grund für den Widerspruch angegeben werden. Ein Widerspruchsschreiben könnte z. B. wie folgt formuliert werden:(siehe unten stehendes Dokument)


Mehr zum Thema
pdf Widerspruch(Muster)GoogleStreetView Widerspruch(Muster)GoogleStreetView